Verein

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einige Teams gewinnen, die im Rahmen ihrer Vorbereitung auch bei uns Werbung machen wollen für unseren tollen Sport:

Zusätzlich erleben wir am Samstag eine schöne Zeitreise in unsere glorreiche Vergangenheit mit dem Spiel unserer AH-Traditionsmannschaft.
Zugesagt haben bereits unsere Fußballgrößen Ingo Heimer, Heinz-Jörg Müller, Bernd Schlicher, Jürgen Klingel, Klaus Reif, Dag Stähly, Frank Theis, Ralf Zellner, Angelo Romano, Jörg "de Maggi" Martini, Stefan Endres, Volker Kipper, Frank Ziegler, Zico Großmann, Michael Blatt, Klaus Weißmann, Daniel Perreira, Dieter Hoffmann, Tabbi Tabellion, Andreas Blaesy und de Bruzzo kommt auch.
Lasst Euch dieses schöne event nicht entgehen. Für das eine oder andere Kabinettstückchen sind die Jungs immer noch gut!

Dienstag, 23.07., 19.00 Uhr
SV Röchling Völklingen II : SV Felsberg

Mittwoch, 24.07., 19.00 Uhr
SV 08 Ludweiler : SV Emmersweiler

Donnerstag, 25.07., 19.00 Uhr
FSV Lauterbach II : TuS Bisten II

Freitag, 26.07., 19.00 Uhr
A-Jg. SG Bisttal/SV 08 Ludweiler : A-Jg. JSG Bisttal

Samstag, 27.07., 18.00 Uhr
AH-Traditionsspiel

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter: 

SV 08 Ludweiler, 66333 Völklingen, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB, Herrn Ralf Stähly; E-Mail: mail@sv08ludweiler.de

 

2. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes).

Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt. 

 

3. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände. 

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO. 

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht. 

 

4. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Personenbezogene Daten und  der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben. Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Musterstadt weitergeleitet. 

 

5. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. 

 

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.

 

Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 

6. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

 

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

7. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

 

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben. 

 

Ende der Informationspflicht

Stand: Juni 2019

Sehr geehrtes Mitglied,

unsere diesjährige ordentliche Hauptversammlung, zu der wir alle Mitglieder herzlich einladen, findet nun statt am:

17.03.2019, um 17:30 Uhr im Clubheim auf unserem Sportplatz an der Jugendherberge

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Eröffnung und Begrüßung 
  2. Totenehrung
  3. Geschäftsbericht 1. Vorsitzender
  4. Bericht der Abteilung Aktive
  5. Bericht der Abteilung Jugend
  6. Bericht der Abteilung AH
  7. Kassenbericht
  8. Kassenprüfbericht
  9. Entlastung des Hauptkassierers
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Anträge können bis 1 Woche vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden oder einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied eingereicht werden.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

Mit sportlichen Grüßen

Frank Weißmann

Geschäftsführer

Rennen, toben, spielen stand in den letzten beiden Wochen auf dem Stundenplan der Schulmädchen in Ludweiler und Schaffhausen. Unter Anleitung der Verbandstrainer des DFB Mobils und der Ludweiler Vereinstrainer in Schaffhausen konnten über 50 Mädchen erste Erfahrungen mit dem Fußball machen. Die Mädchen waren am Ende ausgepowert aber auch begeistert, ebenso wie die engagierten Trainer und Sportlehrer der beiden Grundschulen. Das hat richtig Spaß gemacht und wir hoffen, dass wir zahlreiche Mädchen beim offiziellen DFB Tag des Mädchenfußballs am 31.05. im Ludweiler Warndtstadion wieder sehen werden. Los geht`s da am Brückentag um 14.00 Uhr mit einer schönen Trainingseinheit und zahlreichen weiteren Attraktionen für Kickerinnen aller Altersklassen. Gerade Anfängerinnen können hier einmal ausprobieren, ob Fußball der rechte Sport für Sie ist. Die Verantwortlichen des SV08Ludweiler freuen sich schon auf regen Besuch. Fragen oder Infos erwünscht? Unter Tel. 0177.2997 494 ist Trainer Carsten Biehl gerne erreichbar.

Aufgrund einer Terminkollision musste die Jahresabschlussfeier in diesemm Jahr am Samstag Abend stattfinden. Trotz des relativ ungünstigen Termins fanden zahlreiche Besucher den Weg in die Warndthalle.

Am 15.12. feierte der SV08Ludweiler den Abschluss eines ereignisreichen Jahres 2018.

In seiner Begrüßungsrede bedankte sich unser erster Vorsitzender Ralf Stähly für die tatkräftige Hilfe aller Vereinsmitglieder, mit deren Hilfe es vor allem im Jugendbereich weiter aufwärts geht. Mittlerweile spielen fast 200 Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts, sodass wir in allen Altersklassen entweder gleich mit mehreren Teams oder auch in Spielgemeinschaften (A-Jugend, eine B-Mannschaft) bestens aufgestellt sind. Ein Wermutstropfen ist aktuell ein bisschen unser Aktiven-Bereich, wo sich die fehlenden Jahrgänge aus der Vergangenheit bemerkbar machen. Nach dem Abstieg im letzten Jahr, ist ein starker A-Jahrgang in den Aktivenbereich aufgerückt. Es sind nur recht wenige erfahrene und leistungsstarke Aktive aus der Vergangenheit übrig geblieben, sodass sich das Team in der Bezirksliga Süd-West aktuell noch etwas schwer tut. Alle im Verein sind sich aber einig, dass der eingeschlagene Weg mit eigenen Talenten der richtige ist, der unabhängig vom kurzfristigen Erfolg konsequent weiter verfolgt werden soll.

1. Ludweiler Meistermannschaft in den 50er Jahren.

Als weiterer Tagesordnungspunkt führte Heinz-Jörg Müller anlässlich des 110-jährigen Bestehens in einem kurzweiligen Vortrag durch die wechselvolle Geschichte unseres Vereins. Von den Anfängen auf einer grünen Wiese mit zusammen gezimmerten Toren, den ersten Meisterschaftsspielen, dem ersten kompletten Trikotsatz in den zwanziger Jahren, der ersten Hochphase in der höchsten saarländischen Vertragsspielerliga in den 50 und 60er Jahren, bis zur zweiten Blütezeit Anfang und Mitte der 90er Jahre mit Auftritten im DFB-Pokal gegen Meppen und Borussia Dortmund, spannte er den Bogen bis in die heutige Zeit. Hier gab es 2013 die letzte Doppelmeisterschaft gleich beider Aktiven-Mannschaften. So wurde nach den ganzen Höhen und Tiefen deutlich, dass wir heute zwar etwas kleinere Brötchen backen, aber sicherlich auch wieder bessere Zeiten erleben werden. Mit dem Mädchen-Bereich und der ersten Frauenmannschaft seit Jahren hat der Verein zudem ein weiteres Standbein für seine Weiterentwicklung hinzu gewonnen.

Danach kam unsere Jugend zu ihrem Recht. Unter tatkräftiger Mithilfe unserer Aktiven erhielten alle Spielerinnen und Spieler ein kleines Präsent überreicht, bevor zum Abschluss die schon traditionelle Jahresabschluss-Tombola folgte.

Es war wieder eine große und teilweise auch turbulente Feier, die gezeigt hat, welch eine Menge an Menschen aller Altersklassen wir in unserem Verein zusammenführen. Bedanken möchten sich die Verantwortlichen auch noch bei den zahlreichen Eltern und Freunden, die beim Auf- und Abbau mit geholfen haben, sodass bereits am darauffolgenden Sonntag Morgen schon wieder Fußball gespielt werden konnte in der Halle. Denn darum geht es ja letztlich beim SV08Ludweiler. Gemeinsam feiern und gemeinsam Sport treiben.    

Page 1 of 7