F1-Jugend

Nach der erfolgreichen Generalprobe am vergangenen Wochenende bei Röchling Völklingen (F1: 4-1; F2: 12-2 bei 2x20 Minuten Spielzeit) traten unsere beiden F-Jugend-Teams zu ungewohnter Zeit am Samstagmorgen in Rockershausen an. Nach Absagen aufgrund der kurzfristigen zeitlichen Verlegung und dem krankheitsbedingten Ausfall unseres Neuzugangs Aiden Reinhard war die F1 (Jahrgang 2012) stark dezimiert, was aber durch die Aushilfe unserer körperlich und spielstarken 2013er gut kompensiert werden konnte.

So konnte die F1 direkt im ersten Spiel gegen Röchling Völklingen (das in der Vergangenheit häufiger mal „verschlafen“ wurde) mit tollem Zusammenspiel und nach 3 Toren von Tim Rupp hochverdient mit 3-0 gewinnen. Abwehrchef Lucas Grimm mit einem Kopfball und Lucas Blatt mit einem gezielten Abwurf lieferten die Vorarbeiten, während Leon Willems unermüdlich die Abwehrreihen des Gegners attackierte und durch gutes Passspiel überzeugte.

Im Anschluss konnte auch unsere F2 (Jahrgang 2013) Röchling Völklingen mit 4-0 schlagen. Doppeltorschützen waren jeweils Wirbelwind Lias Becker und Lasse Schygulla, der nach einem Positionswechsel in der zweiten Spielhälfte das Offensivspiel merklich belebte. Der unerschrockene Paul Sauer, eigentlich noch G-Jugend-Spieler, lieferte seine erste Vorarbeit und hätte später auch noch um ein Haar sein Einstandstor erzielt.

Gegen sehr offensivstarke Fischbacher unterlag die F1 danach mit 1-4 (Torschütze Tim Rupp nach Einkick von Lucas Grimm). Hier wird man sich auch in Vollbesetzung im weiteren Saisonverlauf strecken müssen, um diesem Team Paroli bieten zu können.

Die F2 konnte anschließend die zweite Fischbacher Mannschaft nach 0-1 Rückstand mit 2-1 besiegen. Lucas Blatt nutzte die Konfusion in der gegnerischen Abwehr aus, als er nach einem schnellen Eindribbiling den Ausgleich erzielte und wenige Minuten später das 2-1 durch Lasse Schygulla vorbereitete.

Im letzten Spiel gegen Rastpfuhl hätte die F1 einen Sieg verdient gehabt: einige unglücklich vergebene Chancen und ein elfmeterverdächtiges Tackling an Tim in der letzten Minute haben uns hier letzten Endes um den Sieg gebracht. Tim erzielte nach Gegnerführung den Ausgleich; Julian Grimm bildete mit seinem Bruder Lucas auch in diesem Spiel wieder eine souveräne  Abwehrkette und war auch in der F2 ein sicherer Rückhalt in der Defensive.

Zum Abschluss konnte die F2 mit einem 3-1 gegen Rastpfuhl ihren dritten Sieg einfahren: Lasse Schygulla lieferte zwei Vorarbeiten, während Lias Becker und zwei Mal Lucas Blatt -nach blutender Lippe als doppelter Siegtorschütze wieder eingewechselt- den Endstand markierten.

Hervorzuheben ist auch unser zweiter Neuzugang Stefan Brinker, der als Torwart in allen drei F2-Spielen mit guten Paraden und sicheren Abschlägen bzw. Abwürfen glänzte.

Das Trainerteam Dennis Willems, Frank Schygulla, Michael Blatt und Stefan Grimm freut sich auf weitere Erfolge in den kommenden Wochen, der Einstieg ist gelungen! Die am Samstag noch fehlenden Spieler Florian Elzer, Tobias Waßmuth und Aiden Reinhard werden an den nächsten Spieltagen hierzu sicherlich beitragen.

 

Am letzten Feldrundenspieltag dieses Kalenderjahres konnten sich unsere beiden F-Jugend-Teams in Riegelsberg mit sehr starken kämpferischen und stellenweise auch spielerisch ansprechenden Leistungen in Richtung Hallenrunde verabschieden.

Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen gelang unserer F1 durch zwei Tore von Max Hümbert fast ein Unentschieden gegen die hoch favorisierte Mannschaft von Saar 05, gegen deren zweite Mannschaft unsere F2 ebenfalls eine Auftaktniederlage kassierte.

Nach ordentlichem Start erlitt unsere F1 letzten Endes eine deutliche Niederlage gegen Röchling Völklingen 1 und lag auch im letzten Spiel gegen die SG Köllertal nach verschlafenem Start mit 0-4 zurück. Doch plötzlich machte es Klick und dank einer herausragenden kämpferischen Leistung und verbessertem Zusammenspiel gelang fast noch der Ausgleich – nach zwei Torenvon Johannes Bach und dem Tordebüt von Maximilian Peters konnte man auf 3-4 verkürzen.

Für eine Sensation sorgte die F2 in ihrem zweiten Spiel, in dem man die zweite Mannschaft von Röchling Völklingen nach 0-2 Rückstand noch grandios mit 3-2 schlagen konnte, nachdem Tim Rupp mit zwei Toren für den Ausgleich sorgte und Leon Willems den viel umjubelten Siegtreffer erzielen konnte.

Durch eine gute Defensivleistung erreichte man abschließend gegen die favorisierte erste Mannschaft der SG Köllertal ein sehr respektables 0-0.So darf es auch am Donnerstag beim Halloween-Turnier in Gersweiler weiter gehen...

Unsere F-Jungs bei der Spielvorbereitung

Die F-Jugend des SV 08 Ludweiler war auch dieses Jahr wieder bei dem Halloweenturnier in Gersweiler dabei. Wir waren mit zwei Teams am Start, die beide in ihren Gruppen grandios abschnitten:

Die F1 wurde mit zwei Siegen und einem Unentschieden (6:0, 1:1 und 4:2) erster in ihrer Gruppe. Und unsere F2 hatte am Ende sogar noch einen Sieg mehr auf dem Konto (10:0, 1:1, 6:0 und 4:1), wurde wegen des Torverhältnisses aber "nur" zweiter in ihrer Gruppe mit 3 Siegen und einem Unentschieden.

In sieben Spielen ungeschlagen, das war schon ein super Turnier für unsere Kids. Dem Trainerteam und den zahlreichen Fans macht es einen riesen Spaß, zu sehen, wie sie von Woche zu Woche immer wieder mit viel Spaß bei der Sache sind und ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen.

Am 13.04. fand wieder einmal ein Spieltag unserer F-Jugend bei uns an der alten Jugendherberge statt.
In vier Partien waren sowohl unsere F1 als auch unsere F2 nicht zu schlagen. In den Spielen gegen die SG Warndt und den FV Fechingen zeigten unsere kleinen Kicker mit viel Spielfreude und schon beachtlichem technischen Können, was sie drauf haben. Beide Teams blieben ohne Gegentreffer, während sie insgesamt 23 Tore erzielen konnten.
Es spielten: Ben Losev, Tom Degenhardt, Mika Lavall, Cedrik Höchst, Ahmed Hasan, Samuel Anton, Lennart Noh, Devin Yildirim, Thorben Becker, Moritz Gillet, Nils Hoffmann, Johannes Bach, Elias Adam, Julien Schwarze und Nick Eichten

C-Mädchen mit souveränem 5:0 in Bliesransbach
Auch unsere C-Mädchen zeigten wieder eine starke Leistung. Verstärkt durch einige unserer D-Mädchen waren wir dem gegnerischen Team von Anfang spielerisch überlegen. Wir gingen schnell durch Christina Weiland nach einem schönen Solo, Lara Altin mit strammem Schuss von der Strafraumkante und Emilie Keller mit technisch starker Direktabnahme einer tollen Altin-Flanke in Führung. Danach ließen unsere Mädels an diesem späten Freitag Nachmittag nach einem langen Schultag und langer Anfahrt im Gefühl der sicheren Führung etwas nach, ohne den Gegnerinnen aber eigene Torchancen zu gewähren. So spielten wir den Sieg relativ locker nach Hause und konnten durch weitere Treffer von Lara und Christina einen ungefährdeten 5:0 Sieg mit nach Hause nehmen. Das war schon eine reife Leistung.
Es spielten: Fabienne Gianonnatti (Tor), Lilly Bellmann, Finnja Noh, Sarah Gergen, Samantha Guldner, Emilie Keller, Christina Weilandt, Ronja Rahm, Lara Altin.

Weitere Ergebnisse unserer Jugend:
SG Großrosseln 2 : C-Jugend → 2:4
SV Geislautern 2 : E2-Jugend → 3:3
TBS Saarbrücken : E1-Jugend → 1:3
SG DJK Ensheim 1 : D1-Jugend → 8:3
B2-Jugend : SG Püütlingen → 1:3
B1-Jugend : JFG Hochwald 1 → 0:4

Unsere F-Jugend hatte am letzten Wochenende einen ganz weiten Anreiseweg, denn es ging nach Kirrberg.
Die Jungs und Mädels starteten hoch motiviert

Seite 1 von 3