D-Juniorinnen

Nach einem souveränen Sieg im Spitzenspiel gegen Jägersfreude übernehmen die D-Juniorinnen die Tabellenführung der Landesliga. Unser Team war dem  Gegner auf allen Positionen überlegen und erspielte sich eine Vielzahl an Torchancen.  Ein noch höheres Ergebnis verhinderte nur die U13-Auswahl-Torhüterin aus Jägersfreude.  So siegten wir am Ende verdient mit 5:0.


Tore:

Christina Weiland (2)

Johanna Puter (2)

Lea Becker (1)

Mit einer Auswahl an E, D und C-Mädchen nahmen wir am Globus Cup Völklingen (D-Junioren) teil und hatten "unheimliches Glück" mit der Gruppenauslosung: Alle Gegner kamen aus der Landesliga. Dennoch setzten wir uns super durch und erreichten sogar das Halbfinale.

Am Ende wurde es ein sehr stolzer Platz 4 

Sehr sehr starke Leistung, das haben sich heute einige Jungs anders vorgestellt. Respekt und super Leistung 💪

 

Im ersten Saisonspiel unserer frisch formierten D-Juniorinnenmannschaft hießt der Gegner  1. FFG Homburg.  Unser Team benötigte ein paar Minuten, um sich zu finden. Aber schnell war klar, dass es an diesem Abend nur einen Sieger geben konnte. Unsere Mädchen ließen den Ball super laufen und zeigten tolle Kombinationen.  So hieß es am Ende 10:1 für Ludweiler.

Tore:

Christina Weiland  5

Johanna  Pützer 2

Ina Keller 1

Lea Becker 1

Ylenia Pappalardo 1

Aufgrund einer Verletzung an der Hand musten wir unsere Stammtorhüterin Michel ersetzen. In der ersten Halbzeit übernahm  Lea und in der zweiten Halbzeit Klara die Torhüterposition. Beide machten ihre Sache super und hielten das Tor sauber.

Zum Spiel:  Am Anfang taten wir uns schwer, die schön rausgespielten Chancen zu verwerten, bis in der 18 Minuten Klara durch ein schöne Volleyschuss den Knoten platzen lies! Danach krönten wir unsere spielerische Überlegenheit mit weiteren Toren. Herauszuheben sind die zwei Eckbälle von links, die Ylenia ins lange Eck gedreht und diese dementsprechend direkt verwandelt hat.

Im Ganzen eine sehr gute Teamleistung unserer D- Juniorinnen, die Freude mach auf weitere Spiele!

Tore:

Johanna 4

Ina 3

Ylenia 2

Klara 1

 

Ein tolles Wochenende hatten unsere D-Mädchen vom 14. bis 16 06. in Kaiserslautern bei den Ballfreunden. In einem hervorragend organisierten und gut besetzten Turnier belegten unsere Mädels einen guten fünften Platz unter 13 Mannschaften aus ganz Deutschland, der Schweiz und Tschechien. In der Vorrunde lagen wir nach dem ersten Tag und Siegen gegen Aurich, Utznach aus der Schweiz und einem Unentschieden gegen Schott Mainz gut im Rennen. Am Tag zwei waren wir früh morgens noch ein wenig unausgeschlafen und mussten eine ebenso unnötige wie hohe 1:4 Niederlage gegen Fischbach hinnehmen. Spiel zwei der Vorrunde ging dann wieder überzeugend mit 6:1 an uns. Diese eine Niederlage verschlug uns auf Platz 3 drei der Vorrunde und damit in das Spiel um Platz 5. Hier hatten wir, schon ziemlich fertig, den schlechteren Start und lagen schnell mit 0:2 gegen ein Team aus Tschechien hinten. Mit einer letzten Kraftanstrengung erzielten wir kurz vor Schluss nach einigen Chancen zuvor zunächst den Anschlusstreffer und mit dem Schlusspfiff auch noch den Ausgleich. Beide Treffer erzielte Lara Altin mit super Durchsetzungsvermögen. Im anschließenden 9-Meterschießen verwandelten Lara, Lilly und Ina alle Bälle sicher vom Punkt und sicherten uns so Platz 5 von 13 Teams. Ebenso toll wie unsere Mädels waren aber auch unsere Fans, die uns zwei Tage lang lautstark unterstützten. Wir boten aber nicht nur eine klasse Mannschaftsleistung. Begleitend im Rahmenprogramm gab es auch noch Einzelwettbewerbe, die wir doninierten. Für den festesten Schuss (77 km/h) wurde Lara Altin und für den genauesten Schuss (Zielschießen) wurde Ina Keller vom SV 08 Ludweiler ausgezeichnet. Das zeigt, bei uns werden richtig gute Spielerinnen ausgebildet. Mit der sportlichen Leistung können wir sehr zufrieden sein. Noch besser waren aber Zusammenhalt und Stimmung in unserem Mädchenteam, das in den Tagen richtig gut harmoniert hat. Da freuen wir uns schon auf die nächsten events. Es spielten: Johanna Eichholz. Lilly Bellmann, Lilly Gianonnatti, Ina und Emilie Keller, Luisa und Chaira Sacca, Finnja Noh, Lara Altin und Lea Becker

Page 1 of 7