Verein

Das Pfingst-Wochenende stand beim SV 08 Ludweiler wieder einmal im Zeichen des Jugendfußballs. Mit über 60 teilnehmenden Jungs und Mädchen von den Minis bis zur D-Jugend war die 2-tägige Veranstaltung wieder einmal ein riesen Erfolg. Aufgrund von Pflegearbeiten an der Jugendherberge fand das Ganze diesmal bei tollem Sommerwetter im Warndtstadion statt.

Los gings, ausgestattet mit dem SV Ludweiler - Trainingstrikosatz, am Pfingssonntag Morgen um 10.00 Uhr. Unter der Anleitung unserer Jugendspieler und -trainer Fabio und Thomas Imeneo sowie Leon Weingärtner ging es los mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Und dabei wurde es richtig laut. Gemeinsam mit den Trainern endete das Programm im lauten SV Ludweiler-Campschrei, der die Kids so richtig in Schwung brachte. Weiter ging es in vier Trainingsgruppen mit zwei anstrengenden aber auch kurzweiligen Trainingseinheiten mit viel Spaß und Spiel. Nach dem ersten Tag waren dann die Beine doch schon schwer. Aber am darauffolgenden Montag waren alle wieder da, um Tag zwei in Angriff zu nehmen.

Ein Highlight vor allem für unsere Mädels: spannende Spiele gegen die Jungs.

Nach dem noch lauteren Campschrei waren alle wach (wohl auch die umliegenden Anlieger) und es standen kleine altersgerechte Spiele und eine speziellles Torwarttraining mit Timo Barth und Nico Rascopp aus unserer A-Jugend im Vordergrund. Auch die Kleineren konnten beim DFB-Fußball-Schnupperabzeichen ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Den Abschluss bildete ein Turnier bei den jüngeren mit Jungs gegen Mädchen und bei den Älteren mit wechselnden Teams.

Die Kids waren nach den beiden Tagen begeistert und die ein oder Frage, warum man denn eigentlich nicht gleich auch noch gezeltet habe, belegte die Begeisterung für dieses tolle Gemeinschaftserlebnis,

Mit Feuereifer dabei waren auch unsere jüngsten Kicker.

Die Jugendabteilung möchte sich an dieser Stelle für die tolle Unterstützung der Eltern mit Sachspenden, bei 10 Jugendtrainern für zwei Tage vollen Einsatz und den zahlreichen Helfern rund um das Eventteam mit Nicole Imeneo und Iris Rascopp bedanken. Es war wieder einmal eine klasse Mannschaftsleistung, die garantiert auch im nächsten Jahr eine Neuauflage erfahren wird.

Die für den 14.05.2017 festgesetzte Hauptversammlung muss leider wieder verschoben werden.

 

 Sehr geehrtes Mitglied,

aus Fehlern lernt man und auch wir sind nicht unfehlbar. Kurz vor der geplanten Versammlung am Sonntag wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass die Veröffentlichung der Einladung nicht frist- und formgerecht eingehalten wurde.

Aus diesem Grund, um vor allem zu vermeiden, dass wir nicht beschlussfähig sind, verschieben wir die Hauptversammlung auf den:

  

14.06.2017, um 19.30 Uhr im Clubheim auf unserem Sportplatz an der Jugendherberge

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

 

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Geschäftsbericht 1. Vorsitzender
  4. Bericht der Abteilung Aktive
  5. Bericht der Abteilung Jugend
  6. Bericht der Abteilung AH
  7. Kassenbericht
  8. Kassenprüfbericht
  9. Entlastung des Hauptkassierers
  10. Anträge:
    1. Beitragsanpassung zum 01.07.2017
    2. Wechsel/Veränderung im geschäftsführenden Vorstand
  11. Verschiedenes

Anträge können bis 1 Woche vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden oder einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied eingereicht werden.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

  

Mit sportlichen Grüßen

 

Karina Brück

Geschäftsführerin

Wasser- und Stromversorgung im Clubheim zerstört.
Eine böse Überraschung erlebten die Verantwortlichen des SV 08 Ludweiler kurz vor dem Trainingsauftakt 2017. Zuvor hatte der Verein die Winterpause genutzt und in einer tollen Mannschaftsleistung der Aktiven und Alten Herren das Clubheim auf Vordermann gebracht. Neue Paneele an der Decke, alles frisch gestrichen und auch sonst war das Clubheim nicht wieder zu erkennen. Nach der Renovierung der Heizungsanlage schien man nun endlich wieder gut aufgestellt für das neue Jahr.  Aufgrund der anhaltenden Kälte der letzten Tage waren nun aber leider die Wasserrohre im Clubheim zugefroren und schließlich geplatzt. Das austretende  Wasser suchte sich seinen Weg über die Decke und flutete das Clubheim durch alle Öffnungen und Lampen. So wurde nicht nur die Wasser- sondern auch die Stromversorgung komplett zerstört. An eine Nutzung sowohl des Clubheims als auch der Umkleideräume ist damit  bis auf weiteres nicht zu denken.

Wie es nun weiter gehen soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch nicht klar. Die Verantwortlichen des Vereins müssen zunächst das Ergebnis eines unabhängigen Gutachters abwarten, um dann die weiteren Schritte zu planen. Wann wieder an einen geordneten Spielbetrieb an der Jugendherberge zu denken ist, weiß derzeit noch niemand.

Testspiele der Aktiven:

Nichts desto trotz muss der Spielbetrieb ja weiter gehen. Zur Not wird eben zu Hause geduscht. Die Aktiven trainieren auf jeden Fall erstmal weiter entweder an der Jugendherber oder auf anderen Plätzen in der näheren Umgebung. Erste Testspiele sind auch bereits angesetzt:

Sonntag, 05.02., 18.30 Uhr: Ludweiler I : Friedrichweiler entfällt aufgrund des Stromausfall
Donnerstag, 09.02., 19.00 Uhr: Ludweiler I : SG St.Nikolaus
Samstag, 11.02., 16.45 Uhr: Quierschied III : Ludweiler II
Samstag, 11.02., 18.30 Uhr: Quierschied II : Ludweiler I

Die für den 10.03.2017 festgesetzte Hauptversammlung muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden

Sehr geehrtes Mitglied,

leider müssen wir die für den 10.03.2017 bereits festgesetzte Hauptversammlung aus organisatorischen Gründen verschieben. 

Wie ja bestimmt schon die Meisten mitbekommen haben, hat uns ein Wasserrohrbruch im Clubheim leider kalt erwischt. Die Renovierungsarbeiten der letzten Wochen waren von dem einen auf den anderen Tag zunichte gemacht. Es wurde nicht nur die Wasser- und Stromversorgung komplett zerstört, kurzzeitig war für die Mannschaften ein geordneter Trainingsbetrieb auf dem Platz nicht möglich, auch an eine Nutzung der Umkleideräume und des Clubheims ist bis auf weiteres nicht zu denken.

Aus diesem Grund ist es uns zur Zeit nicht möglich eine Hauptversammlung im Clubheim durchzuführen. Einen neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben und können Sie alle dann hoffentlich in den neu renovierten Räumen begrüßen.

 

Mit sportlichen Grüßen

  

Karina Brück

Geschäftsführerin

Sehr geehrtes Mitglied,

unsere diesjährige ordentliche Hauptversammlung, zu der wir alle Mitglieder herzlich einladen, findet statt am

10.03.2017, um 20:00 Uhr im Clubheim auf unserem Sportplatz an der Jugendherberge

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Geschäftsbericht 1. Vorsitzender
  4. Bericht der Abteilung Aktive
  5. Bericht der Abteilung Jugend
  6. Bericht der Abteilung AH
  7. Kassenbericht
  8. Kassenprüfbericht
  9. Entlastung des Hauptkassierers
  10. Anträge:
    1. Beitragsanpassung zum 01.04.2017
  11. Verschiedenes

Anträge können bis 1 Woche vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden oder einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied eingereicht werden.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

 

Mit sportlichen Grüßen

Karina Brück

Geschäftsführerin

Der ganze Verein feierte Jahresabschluss - von den Minis über die Aktiven und AH bis zu den Ehrenmitgliedern.

Am Freitag, den 16.12., feierte die Jugendabteilung des SV 08 Ludweiler ihren großen Jahresabschluss in der Warndthalle Ludweiler. Der 1. Vorsitzende Alexander Rascopp eröffnete die stimmungsvolle Veranstaltung mit einem kurzen Bericht zur Lage des Gesamtvereins, der in den letzten Monaten immer mehr zusammen gewachsen ist. So freute er sich insbesondere über das zahlreiche Erscheinen der Aktiven und der AH-Abteilung, die mit ihrer Unterstützung viele Aktionen der Jugendabteilung ermöglicht hatten.  Zurückblicken konnte er voller Stolz auf den Familientag am 1. Mai, das erste Familienfest des Vereins, den Tag des Mädchenfußballs in der Grundschule, die Teilnahme am Tag der Vereine an der Gemeinschaftsschule, den 2-tägigen AOK Girls`s-Cup, das zweitägige Kinder Fußball-Camp, den Warndt-Cup für Jugendmannschaften und zahlreiche weitere Jugendspieltage, die der Verein im Lauf des Jahres veranstaltet hat. All diese Highlights wären ohne die tatkräftige Unterstützung der zahlreichen Helfer, Eltern und Fans nicht möglich gewesen. Besonders bedanken wollte er sich hier beim Event-Team unter der Leitung von Simone Tridemy, die bei jeder dieser Veranstaltung rund um die Uhr und auch lange davor und danach im Einsatz waren. Aber auch an der Infrastruktur des Vereins wird heftig gearbeitet. So wird aktuell das Vereinsheim mit Unterstützung der Stadt Völklingen in Eigenleistung grundsaniert und als weitere Ausbaustufe wird in Kürze Dank der Firma ProWin eine weitere Sparte im Verein seine Arbeit aufnehmen. Die Rahmenbedingungen sind geklärt, sodass im Frühjahr der Bau einer modernen Beachsoccer-Anlage auf dem Vereinsgelände in Angriff genommen werden soll. Dieser Trendsport wird den Sport im Verein noch abwechslungsreicher gestalten.

Danach konnte auch Ralf Stähly, der neue HAUPT-Jugendleiter, seine Vorstellungen von gelebter Jugendarbeit erläutern. Dass der Verein auf dem richtigen Weg ist, könne man schon an den gestiegenen Spielerzahlen sehen. Mit 11 Jungen und 4 Mädchenmannschaften ist die Zahl der Jugendlichen und Kinder in den letzten 4 Jahren von knapp 120 auf über 190 angestiegen. Dies sei das Ergebnis der konsequenten Kooperation im Gesamtverein in den letzten Jahren, die nun noch weiter intensiviert werden solle.  Nachdem er dafür insbesondere den 12 Vereinstrainern gedankt hatte, kamen die einzelnen Mannschaften dann auch zu ihrem Recht. Unter großem Jubel wurden alle kleinen und großem Kicker reichlich beschenkt. Ein besonderer Höhepunkt war hier auch der Film zum mehrtägigen Turnierbesuch unserer C-Mädchen-  und B-Jungenteams an der Costa Brava, der auch hier nochmals den Zusammenhalt der einzelnen Mannschaften unterstrich.

Den krönenden Abschluss bildete dann wieder die schon traditionelle Jugendtombola, bei der Dank Losfee Jana Lavall ein Mountainbike, Fernseher und einige hochdotierte Warengutscheine den Besitzer wechselten. 

Es war eine stimmungsvolle Feier zum Ende eines tollen Jahres, die auch einen passenden Abschluss fand. Zahlreiche Eltern waren auch diesmal wieder mit tatkräftiger Hilfe dabei und  halfen kurzentschlossen beim Abbau der Bühne und Bestuhlung. Wieder mal eine schöne Gesamtleistung aller im Verein. So  kann die Jugendabteilung auch das neue Jahr guten Mutes in Angriff nehmen. Das tat sie dann auch gleich am darauffolgenden Wochenende. Bereits um 09.00 Uhr war die Halle schon wieder geöffnet und es gab zwei Tage lang spannenden Jugendfußball von früh bis spät.       

Seite 7 von 9